Raumtrend HinzeMainzer Strasse 78
64293 Darmstadt

ÖffnungszeitenMo bis Fr 9 - 18 Uhr
Sa 9 - 14 Uhr

Ihr BODEN-ExperteIm Web & im Fachhandel auf 3.000m²06151/893783

Teppichboden Wolle

Die Nutzung von Wolle kann man bis in das vierte vorchristliche Jahrtausend zurückverfolgen; ihre Ursprünge hat diese tierische Naturfaser in Vorderasien. Mit der langen Geschichte der Wolle einher geht die Domestizierung des Schafes, eines der ältesten Nutztiere des Menschen. Zur Wollgewinnung werden diese robusten und genügsamen Tiere seit jeher entweder geschoren, ihr Fell ausgekämmt oder gezupft. Wolle  kombiniert eine natürliche Optik mit einer Haptik zum Wohlfühlen - Eigenschaften die auch einem Teppichboden aus Wolle zugeordnet werden können. Wollteppiche zählen zu den beliebtesten textilen Bodenbelägen für den Wohnbereich. Umweltbewusste Kunden schätzen die nachhaltige Gewinnung des Garns. Die geschorene Wolle wird ganz unterschiedlich verarbeitet und bietet so zahlreiche Stilrichtungen. Gängig sind die Optiken eines körnigen Velours oder der Schlinge, wie zum Beispiel Berber. Die Farbpalette erstreckt sich über alle natürlichen Nuancen - von Creme oder Beige bis Braun. Von Natur aus sorgt ein Teppichboden aus Schafswolle für ein gesundes Raumklima, absorbiert Luftfeuchtigkeit und Schadstoffe und sorgt noch dazu mit seinen wärmeisolierenden Eigenschaften für warme Füße, besonders im Winter. Wollteppichboden – ein textiler Bodenbelag zum Wohlfühlen, robust und komfortabel zugleich. Lassen Sie sich überzeugen!  

Die Nutzung von Wolle kann man bis in das vierte vorchristliche Jahrtausend zurückverfolgen; ihre Ursprünge hat diese tierische Naturfaser in Vorderasien. Mit der langen Geschichte der Wolle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Teppichboden Wolle

Die Nutzung von Wolle kann man bis in das vierte vorchristliche Jahrtausend zurückverfolgen; ihre Ursprünge hat diese tierische Naturfaser in Vorderasien. Mit der langen Geschichte der Wolle einher geht die Domestizierung des Schafes, eines der ältesten Nutztiere des Menschen. Zur Wollgewinnung werden diese robusten und genügsamen Tiere seit jeher entweder geschoren, ihr Fell ausgekämmt oder gezupft. Wolle  kombiniert eine natürliche Optik mit einer Haptik zum Wohlfühlen - Eigenschaften die auch einem Teppichboden aus Wolle zugeordnet werden können. Wollteppiche zählen zu den beliebtesten textilen Bodenbelägen für den Wohnbereich. Umweltbewusste Kunden schätzen die nachhaltige Gewinnung des Garns. Die geschorene Wolle wird ganz unterschiedlich verarbeitet und bietet so zahlreiche Stilrichtungen. Gängig sind die Optiken eines körnigen Velours oder der Schlinge, wie zum Beispiel Berber. Die Farbpalette erstreckt sich über alle natürlichen Nuancen - von Creme oder Beige bis Braun. Von Natur aus sorgt ein Teppichboden aus Schafswolle für ein gesundes Raumklima, absorbiert Luftfeuchtigkeit und Schadstoffe und sorgt noch dazu mit seinen wärmeisolierenden Eigenschaften für warme Füße, besonders im Winter. Wollteppichboden – ein textiler Bodenbelag zum Wohlfühlen, robust und komfortabel zugleich. Lassen Sie sich überzeugen!  

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!